BUND Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland


Programm 1. Halbjahr 2019

Programm des ersten Halbjahrs 2019 hier zum Download

14. Juni 2019

Radtour nach Bad Salzdetfurth mit Gelegenheit zum Besuch des Bergbaumuseums

Am Freitag dem 14. Juni findet im Zusammenhang mit der Aktion Stadtradeln eine Radtour nach Bad Salzdetfurth statt.

Wir treffen uns um 16.30 Uhr am Parkplatz des Café Noah. Die Tour geht durch das Innerstetal an der Lamme entlang und bis in die Altstadt von Bad Salzdetfurth und ebenso zurück.

Außerdem können interessierte Stadtradler/innen bei einem Extra-Rundgang durch das Sole-, Salz- und Kali-Bergbau-Museum Eindrücke sammeln von der Nutzung des „weissen Goldes“ damals und heute. Interessant ist dies im Zusammenhang mit der aktuellen Problematik des Kaliabbaus in Giesen. Dort wird die Salzgewinnung stärker zulasten der Umwelt gehen, als es bei den heute zur Verfügung stehenden Technologien zum Schutz von Wasser, Boden, Mensch und Umwelt notwendig wäre.

 

Dauer: ca. 3 Std. mit Museumsbesuch.

15. Juni 2019

Geschichte und Geschichten vom Wasser aus

Mit einem Spreewald-Kahn werden wir paddelnd in Gronau auf der Leine unterwegs sein. Eine Führung mal aus einer anderen Perspektive.

Info und Anmeldung: BUND-Büro Scheelenstr. 22, 31134 Hildesheim, Telefon: 05121 13 43 99 oder 05121 15 72 74

Treffpunkt: Kanuclub Gronau, Breite Straße 8A, (an der Streuobstwiese)

Zeit: 15.00 Uhr

16. Juni 2019

Eine kleine Kräuterwanderung

Auf dieser ca 1,5 stündigen Kräuterwanderung werden die vielfältigen Heil- und Würzpflanzen, die die heimischen Wälder und Wiesen zu bieten haben, gezeigt.

Welche Kräuter haben einen Nutzen für uns Menschen? Da gibt es viel Neues zu entdecken.

Diese kleine Exkursion ist besonders auch für Familien mit Kindern geeignet.

Führung: Julia Regozini

Treffpunkt: Hildesheim-Himmelsthür, Spielplatz Ahnekamp

Zeit: 10.30 Uhr

22. Juni 2019

Eine Entdeckungstour durchs Moor!

In einer ca. 2,5-3 stündige Tour werden wir von einem Mitarbeiter des Nationalpark-Besucherzentrums TorfHaus abseits der Touristenströme ins Lerchenfeldmoor geführt. Verborgenes wird sichtbar, „echte“ Moorleichen (wenn auch keine menschlichen) und ungewöhnliche Lebensräume erwarten uns. Natürlich darf auch der fleischfressende Sonnentau nicht fehlen. Welche weiteren Geheimnisse gibt es zu entdecken? Woher kommen die Irrlichter? Kann man im Moor versinken?

Führung: Jens Halves

Info und Anmeldung im BUND-Büro Scheelenstr. 22, 31134 Hildesheim, Telefon: 05121 13 43 99 oder 05121 15 72 74

Abfahrt: 08:00 in Fahrgemeinschaften

Kosten: € 8,-

Zeit: 8.00 Uhr

30. Juni 2019

Radtour über den Hildesheimer Wald nach Gronau

Von Diekholzen aus überqueren wir den Hildesheimer Wald Richtung Haus Escherde, besichtigen die Gronauer Masch mit dem Storchennest und erreichen dann das Ziel die BUND Streuobstwiese am südlichen Ortsrand von Gronau. Nach einem Imbiss geht es über Barfelde zurück zum Ausgangspunkt.

Weitere Infos und Anmeldung im BUND Büro

Treffpunkt: Diekholzen, Ecke Südstraße und Alfelder Straße (Hauptstraße)

Zeit: 10.00 Uhr

Quelle: http://hildesheim.bund.net/termine/veranstaltungen/